Corinna Kunert

Vorsitzende

Wer ich bin:
Mein Name ist Corinna und ich arbeite als Projektmanagerin in einem Pharmaunternehmen. Ich bin Mama einer bezaubernden Tochter und eines wunderbaren Sohnes, die beide die Europa Kita in Gerwisch besuchen bzw. besucht haben. Allein die Tatsache, dass auch unser Junior die Einrichtung besucht, zeigt wohl deutlich, wie sehr uns die Kita mit ihrem Denken und Handeln stets überzeugt hat. Jeder, der dort arbeitet, tut dies aus Überzeugung und mit unglaublich viel Leidenschaft und Engagement.
Was ich möchte:
Schon 2015, in den Anfangszeiten des Fördervereins Euro-Kids Gerwisch e.V., trat ich diesem bei. Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und den vielen Mitgliedern des Vereins versuche ich vor allem Mittel einzuwerben, mit deren Hilfe wir Sinnvolles für die Kinder anschaffen können. Ich freue mich sehr zu sehen, dass in den letzten Jahres viele Projekte in der Kita mit unserer Unterstützung realisiert werden konnten. Ohne den unermüdlichen Einsatz aller Vereinsmitglieder wäre dies undenkbar gewesen.
Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir, dass wir weiterhin viele und engagierte Mitglieder gewinnen und uns auch künftig Privatpersonen und Firmen mit Sach- und Geldspenden dabei unterstützen, etwas Gutes für unsere Kinder zu tun.
Vor allem aber wünsche ich mir, jeden Tag dazu beitragen zu können, Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Cindy Gehn

stellvertretende Vorsitzende

Wer ich bin:
Mein Name ist Cindy Gehn und ich arbeite als Pädagogische Mitarbeiterin im Heim. Was jedoch viel interessanter ist, ich bin Mama von 2 Söhnen. Seit Januar 2021 besucht mein jüngster die Europa Kita in Gerwisch. Für diese Einrichtung habe ich mich bewusst entschieden, weil mich das Konzept, Ausstattung, Leitung und Team von Anfang an überzeugt haben. Die Zusammenarbeit klappt super.
Was ich möchte:
Gerade in der schwierigen Situation überall, möchte ich unseren Mäusen helfen, sie unterstützen und ihnen ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern. Gemeinsam als Team.
Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir, dass wir als Team und Mitglieder weiterhin vieles für die Kita erzielen können.

Jenny Thurand

Schriftführerin

 

Wer ich bin:
Mein Name ist Jenny Thurand und ich bin  als staatlich anerkannte Erzieherin in der Europa-Kita tätig.
Bereits bei den ersten Baumaßnahmen, noch vor Eröffnung der Kita, hatte ich die Möglichkeit mich tatkräftig in die Planung und Gestaltung der Einrichtung einzubringen – sodass ich nun stolz sagen kann: Ich bin nach wie vor mit ganzem Herzen dabei.
Was ich möchte:
Ich sehe mich als Bindeglied zwischen Förderverein und Kita.
Ich möchte Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Mitarbeiter aufgreifen und mich für deren Umsetzung einsetzen. Ich möchte ausserdem, dass wir zusammen arbeiten – so helfen z.B. auch mal Kinder beim vorbereiten und verschicken von Weihnachtskarten oder beim Kuchenverkauf.
Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir in erster Linie Aktivität. Jeder große oder kleine Mensch kann helfen – und viel bewegen.
 

Maria Heinrich

Kassenwartin

 

Wer ich bin:
Mein Name ist Maria Heinrich, ich bin Tierärztin und Mutter von 2 Söhnen, welche beide die Europa-Kita Gerwisch besucht haben bzw. besuchen.
Was ich möchte:
Ich möchte AKTIV unterstützen. Seit 2016, unserem Eintritt in die Kita, bin ich Mitglied im Förderverein Euro-Kids Gerwisch e.V.. Bisher hat sich meine Mitgliedschaft auf Hintergrundaktivitäten beschränkt. Ab diesem Jahr (Oktober, 2021) übernehme ich den Posten des Kassenwartes.
Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir, dass unsere Aktivitäten und unser Engagement dazu führen, das unseren Kindern der ein oder andere Wunsch erfüllt werden kann. Ebenso wünsche ich mir, dass sich alle Eltern, Großeltern und Freunde der Kita verantwortlich fühlen und uns unterstützen.
 

Aktive Unterstützung des Vorstandes

 
 

Luisa Henneberg

 

Wer ich bin:
Ich bin Mama von zwei wunderbaren Jungs, die die Europa-Kita Gerwisch seit Anfang des Jahres 2015 besucht haben bzw. noch besuchen. Dadurch fühle ich mich mit der Einrichtung sehr eng verbunden und möchte das, was man uns all die Jahre entgegen gebracht hat, sehr gern zurück geben.
Was ich möchte:
Ich möchte gern, dass sich die Kinder und Erzieher:innen rundum wohl fühlen in ihrem täglichen Umfeld. Dazu möchte ich gern kreative Ideen oder Lösungsvorschläge einbringen, damit allen ein gutes bzw. besseres Umfeld mit allen Möglichkeiten geschaffen werden kann.
Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir, dass sich alle rundum wohl fühlen. Dass wir als Förderverein dazu beitragen können, noch mehr Möglichkeiten zu schaffen, dass sich alle Bedürfnisse erfüllen können. Und ich wünsche mir vor allem, dass die Kleinen Spaß im Kindergartenalltag haben, denn am Ende des Tages wünschen sich alle nur glückliche und zufriedene Kinder. Ich wünsche mir, dass wir mit dem Förderverein Angebote schaffen können, die sonst nur schwierig oder langfristig erfüllbar wären.